Spiritus


Definition


Basiswissen


Spiritus ist eine Sammelbezeichnung für mehr oder minder reinen Alkohl, chemisch gesehen Ethanol. Man spricht von Brennspiritus, wenn er zum Reinigen oder als Brennstoff dient und von Trinkspiritus, wenn er landwirtschaftlich hergestellt und zum Trinken geeignet ist. Beides ist hier kurz vorgestellt.

Reiner Spiritus


◦ Reiner Spiritus ist dasselbe wie reiner => Alkohol
◦ Chemisch und physikalisch ist das dann => Ethanol

Brennspiritus


◦ Für den Hausgebrauch gibt es den Brennspiritus.
◦ Er besteht zu etwa 94 % oder mehr aus reinem Spiritus.
◦ Der Rest sind Zusatzstoffe, die ihn ungenießbar machen.
◦ Man verwendet Spiritus als Reinigungsmittel (Fenster putzen).
◦ Man verwendet Spiritus als Brennstoff, etwa für Raclette.
◦ Mehr unter => Brennspiritus

Trinkspiritus


Als Trinkspiritus, Agraralkohol, Primasprit, Trinkspiritus, Trinksprit oder Weingeist bezeichnet man reinen Alkohl, der aus landwirtschaftlichen Produkten hergestellt wurde (und nicht etwa aus Erdöl). Da Alkohol zu Trinkzwecken besteuert wird, muss Trinkspiritus der für andere Zwecke verwendet werden soll (Kosmetik, Brennstoff) vorher vergällt werden, das heißt ungenießbar gemacht werden. Chemisch gesehen ist Trinkspiritus => Ethanol