Prozentsatz als Alogismus


Problematischer Begriff


Basiswissen


Das Wort Prozentsatz wird in Mathefachbüchern, auf Internet-Lernseiten und auf Wikipedia widersprüchlich gehandhabt. Das wird spätestens dann wichtig, wenn man für das kleine p in Formeln einen konkreten Zahlenwert einsetzen soll.

p = 20 % = 20 = 0,2?


Auf Wikipedia (Artikel Prozent) heißt es, dass das Prozentzeichen ein "Postfix-Operator" wäre, der p auf p/100 abbildet. Damit wäre 20 % = 0,2 und p % wären p/100. Der Kleinbuchstabe p steht damit einerseits für den ganzen Prozentsatz (also vom Wert her 0,2) sowie auch für die Zahl vor dem Prozentzeichen (also 20). Das ist widersprüchlich. In dem gleichen Artikel wird p aber auch Prozentfuß genannt und meint dann die 20. Auf der Wikipedia-Diskussionsseite ist die Widersprüchlichkeit angesprochen.

20 % als 0,2


Oft wird mit dem Prozentsatz die tatsächlich auf 0,2 reduzierte Zahl gemeint. Der Prozentsatz ist dann also 20 % = 20/100 = 0,2. Damit konsistent erhält die Zahl vor dem Prozentzeichen den Namen Prozentfuß oder Prozentzahl. Das wäre hier die 20. Was bei dieser Lösung fehlt ist eine Formelzeichen für den gesamten Prozentsatz, also die 0,2. Das p ist ja dann schon belegt für die => Prozentzahl

Lösung


Widerspruchsfrei und allgemeinverständlich wäre folgende Festlegung:

◦ Prozentsatz = 20 % = 20/100 = 0,2
◦ Prozentzahl = 20

Offene Fragen


◦ Gibt es ein Formelzeichen für den gesamten Ausdruck 20 %?
◦ Gibt es eine zitierbare Unterscheidung von 20 und 20 % mit Worten?