Nebenwinkel als Alogismus


Mathematik


Basiswissen


Verwirrung durch fehlende Abgrenzung: Nebenwinkel stehen in der Literatur für zwei benachbarte Winkel an einer gemeinsamen Geraden. Ihre Summe nach ergeben sie immer 180 Grad. Es gibt aber auch benachbarte Winkel, die in Summe nicht 180 Grad ergeben, etwa zwei Teilwinkel, die zusammen einen rechten Winkel ergeben. Für solch einen Winkel fehlt ein Name. Da sie nebeneinander liegen, könnten sie Nebenwinkel heißen, aber dieser Begriff ist ja bereits vergeben. Das Problem besteht aus zwei Teilen: erstens kann das Wort Nebenwinkel fälschlich für irgendwelche Nachbarwinkel missverstanden werden. Und zweitens fehlt für Nachbarwinkel ein gängiges Wort.

Offene Fragen


◦ Begleitend zu dem Wort Nebenwinkel (Summe 180 Grad) sollte ein zweites Wort, zum Beispiel Nachbarwinkel, eingeführt werden. Nachbarwinkel wären dann zwei Winkel, die sich einen gemeinsamen Schenkel teilen, die aber nicht zwingend 180 Grad in ihrer Summe ergeben müssen. Gibt es ein solches Wort bereits?