Krängung


Gewollte Schräglage


Basiswissen


Krängung bezeichnet die Neigung von Wasserfahrzeugen zur Seite, also eine Drehung um die Längsachse.

Erläuterung


Die Krängung ist eine kurzzeitige oder zumindest kontrollierte Rollbewegung, die das Schiff in Schräglage bringt. Der Begriff Schlagseite wird verwendet, wenn die Seitenlage unerwünscht und potentiell gefährlich ist. Der sogenannte Kenterwinkel bezeichnet den Winkel (ausgehend von der Normallage), bei der das Schiff kentert – eine lebensgefährliche Situation, die daher mit allen Mitteln zu vermeiden gesucht wird.

Krängungswinkel


Steht ein Schiff senkrecht im Wasser, also in Normallage, beträgt der Krängungswinkel 0°. Liegt es quer gekippt mit einer Bordwand parallel zur Wasseroberfläche dann beträgt der Krängungswinkel 90°. Siehe auch unter => Krängungswinkel