Menge


Definition


Basiswissen


Eine Menge in der Mathematik ist eine beliebige Zusammenstellung verschiedener Dinge. Die Dinge dürfen - müssen aber nicht - geordnet sein. Jedes Ding, man spricht von Elementen, darf dabei nur genau einmal vorkommen. Das wird hier erläutert.

Mathematik


◦ Beispiel: die Menge der Primzahlen kleiner 10 = {2;3;5;7}
◦ In der Mathematik ist eine Menge eine gedankliche Zusammenfassen von Elementen.
◦ Die Elemente können Zahlen, Wörter, Punkte oder sonstetwas sein.
◦ Bei einer Menge kommt es nicht auf die Reihenfolge der Elemente an.
◦ Auch die Anzahl eines jedes Elementes spielt keine Rolle.
◦ Mengen schreibt man oft in geschweifenten Klammern {}.
◦ Mehr dazu unter => mathematische Menge

Umgangssprache


◦ Hier meint Menge "viel" oder "wie viel":
◦ Beispiel: er hatte jede Menge Pech = er hatte viel Pech
◦ Beispiel: Welche Menge Kartoffeln braucht man für das Rezept?
◦ Siehe auch => Anzahl