Elektrostatik


Definition


Basiswissen


Die Effekte unbewegter elektrischer Ladungen: viele 1000 V aber oft ohne Gefahr: die Elektrostatik beschäftigt sich mit elektrischen Phänomen, die zu ihrer Erscheinung keine Bewegung von Ladungen benötigen. Effekte die nur im Zusammenhang mit bewegten Ladungen auftreten sind der Gegenstand der Elektrodynamik. Hier steht mehr dazu.

Definition


◦ Elektrische Ladungen üben Kräfte aufeinander aus:
◦ Körper mit gleicher Ladung stoßen sich ab, ...
◦ Körper mit ungleicher Ladung stoßen sich ab.
◦ Die Effekte sind umso stärker, je näher ...
◦ die Ladungen zueinander sind.
◦ Dazu gibt es Formeln und Gesetze.
◦ Sie sind der Gegenstand der Elektrostatik.
◦ Zentral für die Elektrostatik ist das => Coulomb-Gesetz

Abgrenzung


◦ Bewegte Ladungen erzeugen Effekte, die ruhende Ladungen nicht erzeugen.
◦ Dazu zählt insbesondere der Magnetismus.
◦ Mehr unter => Elektrodynamik