Das Ganze als Alogismus


Mathematik


Basiswissen


„Das Ganze“ wird in der Mathematik oft mit der Zahl 1 gleichgesetzt. Das macht man beispielsweise in der Bruchrechnung, man sagt: wenn dieses Pizzastück ein Achtel ist, was ist dann das Ganze? Als Antwort würde man dann "eine Pizza" erwarten. Das Problem ist hier näher erklärt.

Problem


◦ Vom Sprachgefühl her meint "das Ganze" eher: überhaupt alles, was es gibt.
◦ Wenn man sagt: eine Pizza wäre "das Ganze", dann gibt es nur eine Pizza.
◦ Man dürfte dann nicht das 1,5fache einer Pizza rechnen und die Antwort Anderthalb Pizzen erwarten.
◦ Denn es kann ja nicht mehr Pizzen als "das Ganze" (=1 Pizza) geben.

Lösung


◦ Man sollte besser "ein Ganzes" mit der 1 gleichsetzen.
◦ Beispiel: eine Pizza nenne wir ein Ganzes.
◦ Man kann dann problemlos sagen: 2 Pizzen sind 2 Ganze.
◦ Siehe auch => ein Ganzes